Zum Hauptinhalt springen

Presseinformationen

Seite 1 von 2.
vbw begrüßt Einigung zur LBO - schnell Rechtssicherheit für Bauherren schaffen

Der vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. begrüßt die grün-schwarze Einigung zur Landesbauordnung. „Nach nunmehr über einjähriger Beratung scheint eine von uns geforderte Neufassung der LBO noch im Herbst durch den Landtag möglich. Das kann – je nach letztlicher Ausgestaltung - ein wichtiger Schritt für mehr preisgünstigen Wohnraum sein“, sagte Verbandsdirektorin Sigrid Feßler nach den ersten Informationen des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und...

„Barrierefreier Mietwohnungsbau ist in Mosbach und Buchen aufgrund der aktuell hohen Baupreise wirtschaftlich kaum machbar!“ - Wohnungswirtschaft diskutiert Herausforderungen im ländlichen Raum

Axel Gedaschko, Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., besuchte auf seiner Sommertour in Baden-Württemberg die Städte Mosbach und Buchen. Gemeinsam mit der Verbandsdirektorin des Landesverbandes vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., Sigrid Feßler, ließ er sich vor Ort aktuelle Projekte der Baugenossenschaft Familienheim Mosbach eG und der Familienheim Buchen-Tauberbischofsheim Baugenossenschaft eG zeigen und...

Genossenschaften feiern am Samstag ihr Modell

Genossenschaft – eine Rechtsform, die stark macht. Genossenschaften basieren auf dem Zusammenschluss vieler Mitglieder, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen, das jedem einzelnen sonst unerreichbar wäre. Seit 1923 feiern Genossenschaften aller Art jedes Jahr am ersten Samstag im Juli den internationalen Genossenschaftstag – mit Mitgliederfeiern, Solidaritätsläufen, Radtouren oder auch einem Tag der offenen Tür. Dabei sind auch Wohnungsbaugenossenschaften, die die Genossenschaftsidee, die seit zwei...

vbw mahnt: Politik folgt mit der Mietpreisbremse dem falschen Weg

„Die Bundesregierung sollte sich um mehr Wohnungsbau bemühen und nicht so viel Kraft und Energie in Maßnahmen rund um die Mietpreisbremse und Kürzungen bei Modernisierungsumlagen stecken“, sagte Sigrid Feßler, Verbandsdirektorin des vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. in Stuttgart.

Dr. Iris Beuerle folgt Sigrid Feßler als Verbandsdirektorin des vbw

Zum 1. Januar 2019 wird Dr. Iris Beuerle neue Verbandsdirektorin des vbw. Sie wurde vom Verbandsrat zur Nachfolgerin von Sigrid Feßler bestellt.

Politik, Verwaltung und Gesellschaft müssen umdenken

vbw präsentiert hohe Investitions- und Neubauzahlen der Wohnungswirtschaft und übt Kritik an fehlender Akzeptanz für Wohnungsbau

Grundsteuer: Bundesverfassungsgericht erklärt Einheitsbewertung für verfassungswidirg

GdW und vbw haben auf die Entscheidung zusammen in einer Pressemeldung reagiert.

Wohnungswirtschaft begrüßt Förderprogramm "Wohnraumförderung BW 2018/2019"

Anlässlich der Anhörung des vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. vor dem Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landtags von Baden-Württemberg zeigte sich Verbandsdirektorin Sigrid Feßler zufrieden mit dem neuen Landeswohnraumförderungsprogramm. „Das Förderprogramm Wohnungsbau BW 2018/2019“ ist mit 250 Millionen Euro relativ gut ausgestattet und in seiner neuen modularen Systematik auch gut angelegt, um den sozialen Wohnungsbau in...

vbw hält jegliche weitere Mietenbegrenzung für unnötig - mehr Bauflächen, weniger staatlicher Eingriff wichtig

Mehr Bauflächen, weniger staatlicher Eingriff

vbw hält jegliche weitere Mietenbegrenzung für unnötig

„Wir haben die ortsübliche Vergleichsmiete und wir haben vielerorts Mietspiegel sowie die Mietpreisbremsenverordnung“, sagte Sigrid Feßler, Verbandsdirektorin des vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V., als Antwort auf die Forderung des Tübinger Oberbürgermeisters Boris Palmer nach einer staatlich kontrollierten Mietobergrenze. Diese Instrumente wurden...

vbw fordert: Land und Kommunen müssen jetzt rasch handeln!

„Jetzt ist die Zeit zu handeln“, fordert Sigrid Feßler, Verbandsdirektorin des vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. von der Landesregierung und den Kommunen angesichts der berechneten Wohnungsbaulücke im Land. Im Rahmen der Wohnraum-Allianz hatte die baden-württembergische Ministerin für den Wohnungsbau Nicole Hoffmeister-Kraut am Montag die Ergebnisse der Prognos-Studie zum „Wohnraumbedarf in Baden-Württemberg“ vorgestellt. Die Studie war auf Empfehlung...

Seite 1 von 2.