Zum Hauptinhalt springen

Presseinformationen

Seite 1 von 2.
Gernot Schober ist neuer Prüfungsdirektor des vbw

Gernot Schober hat am 1. Juli 2020 das Amt des Prüfungsdirektors beim vbw Verband der baden-württembergischen Wohnungsbau- und Immobilienunter-nehmen e.V. angetreten. Er kommt von der Prüfungsgesellschaft Deloitte Stuttgart, bei der er im Bereich Financial Services als Director tätig war.

 

Internationaler Genossenschaftstag: Genossenschaften geben Sicherheit beim Wohnen

Am ersten Samstag im Juli feiern Genossenschaften mit ihren Mitgliedern jedes Jahr den internationalen Tag der Genossenschaften. Die Bedeutung dieser Organisationsform zeigt sich besonders in der jetzigen Corona-Krise. Die Wohnungsbaugenossenschaften in Baden-Württemberg beweisen aufgrund ihrer Werte und Prinzipien Stabilität und Sicherheit. „Wer Mitglied einer Wohnungsbaugenossenschaft ist, braucht um seine Wohnzukunft nicht zu bangen“, betont Dr. Iris Beuerle, Verbandsdirektorin des vbw...

vbw begrüßt Grundstücksfonds BW innerhalb der Wohnraumoffensive

Der vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunter-nehmen e.V. begrüßt die Anstrengungen der Landesregierung für die Schaf-fung von mehr bezahlbarem Wohnraum. Am Dienstag hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut das Kabinett über den Stand der Wohnraumoffensive des Landes informiert. „Wenn durch den Grundstückfonds BW möglichst viele Kommunen in die Lage versetzt werden, Grundstücke für den bezahlbaren Wohnungsbau zur Verfügung zu stellen, ist das für uns ein...

vbw begrüßt Kompromiss der Landesregierung zum Klimaschutzgesetz

„Wir begrüßen, dass die grün-schwarze Landes-regierung einen Kompromiss bei der Weiterentwicklung des Klimaschutzgesetzes Baden-Württemberg gefunden hat, der den Einsatz von Photovoltaik im Wohnungsbau nicht zur Pflicht macht“, sagte Dr. Iris Beuerle, Verbandsdirektorin des vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. am Mittwoch nach Bekanntwerden der Einigung der Regierungskoalition.

 

Bereits im Januar hatte der vbw in seiner Stellungnahme zum Entwurf des...

Wohnungswirtschaft begrüßt Änderungen im Landeswohnraum-förderungsgesetz

Das Land hat gestern mit Landtagsbeschluss die Bedingungen für die Wohnraumförderungen im entsprechenden Landeswohnraumförderungsgesetz aktualisiert. Erstmals sind danach beispielsweise Alleinerziehende explizit als eine der Zielgruppen der Förderung ausgewiesen. Damit wird Elternteilen mit Kindern auch bei gleichem Wohnflächenanspruch ein weiteres Zimmer zugestanden. „Diese Weiterentwicklung des Gesetzes entspricht der gesellschaftlichen Realität. Wir begrüßen sehr, dass wir an dieser Stelle...

vbw: “Wir rufen die Mieter auf, sich bei Zahlungsschwierigkeiten durch die Corona-Krise zeitnah mit ihrem Vermieter in Verbindung zu setzen“

Der Bundesverband der Wohnungswirtschaft fordert gemeinsam mit dem Deutschen Mieterbund von der Bundesregierung einen „Sicher-Wohnen-Fonds“, der unbürokratisch und schnell Mietern hilft, die durch die Corona-Krise Schwierigkeiten haben, ihren Mietzahlungen nachzukommen. Noch gibt es diesen Fonds nicht, doch bundesweit wird dieser Fonds von Vermietern eingefordert. Die Wohnungswirtschaft in Baden-Württemberg rät den Mietern zudem, bei Zahlungsschwierigkeiten schnell auf ihren Vermieter zuzugehen...

Bauministerin Hoffmeister-Kraut informiert sich über die Genossenschaftsleistungen im Stadtteil Giebel

Wohnungsbaugenossenschaften können Quartier: Sie bieten gleichermaßen Wohn- und Begegnungsraum sowie Betreuung im Stadtteil

Zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner besuchte die baden-württembergische Wirtschafts- und Bauministerin Nicole Hoffmeister-Kraut gemeinsam mit weiteren Vertretern aus der Wohnraum-Allianz am Montagnachmittag den Stuttgarter Stadtteil Giebel. Das Quartier erfährt eine Aufwertung seit die Baugenossenschaft Neues Heim dort nicht nur den Wohnungsbestand erneuert, sondern...

DMB und vbw appellieren für Reform des § 5 Wirtschaftsstrafgesetz (WiStG)

Der Deutsche Mieterbund Baden-Württemberg (DMB) und der vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. appellieren gemeinsam an den Bundesgesetzgeber, § 5 des Wirtschaftsstrafgesetzes (WiStG) zu reformieren, um Auswüchse bei den Wohnungsmieten wieder begrenzen zu können.

 

Anhörung zur Novellierung der Landesbauordnung

„Wir freuen uns, dass es nach so langen Diskussion gelungen ist, die Novelle der Landesbauordnung (LBO) auf den Weg zu bringen und dass auch die Anregungen des vbw eingeflossen sind. Ganz klar: An der ein oder anderen Stelle hätten wir uns etwas mehr Flexibilität gewünscht, insgesamt aber ist es gut, dass endlich etwas vorwärts geht“, sagte Verbandsdirektorin Dr. Iris Beuerle vom vbw Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. anlässlich der Anhörung zur LBO im...

Gemeinsames Positionspapier für mehr Wohnraum erstellt

Die Architektenkammer Baden-Württemberg, der Städtetag Baden-Württemberg und der vbw haben ein gemeinsames Positionspapier für mehr Wohnraum für Flüchtlinge erstellt.

Seite 1 von 2.