Zum Hauptinhalt springen

Sie haben als Mitglied noch keine Zugangsdaten für den Mitgliederbereich?

Dann registrieren Sie sich hier.

Registrieren

0711 16345-0

info@vbw-online.de

 

Anschrift

Herdweg 52/54
70174 Stuttgart
 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
8:30 - 12:00 Uhr

Montag - Donnerstag
13:00 - 17:00 Uhr

 

Zu den Ansprechpartnern

Das Land will die Rahmenbedingungen für das Wohnen im Land verbessern und hat dafür den Strategiedialog „Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen“ (SDB) ins Leben gerufen. Unter Koordination des Staatsministeriums und unter Einbeziehung der zuständigen Ministerien werden alle relevanten Akteure und Verbände vernetzt. Er ist auf sieben Jahre angelegt.

In drei Themensäulen werden Aspekte angegangen und Lösungen gesucht:

  1. Bezahlbares Wohnen (Federführung im Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen)
  2. Innovatives, insbesondere ökologisches Bauen (Federführung im Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen)
  3. Transformation und Digitalisierung der Bauwirtschaft (Federführung im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus)

Mehr Informationen unter www.sdb-bw.de

vbw ist wichtiger Akteur in zwei Themensäulen

Der vbw ist wichtiger Akteur in den ersten beiden Themensäulen des Strategiedialogs und setzt große Hoffnungen darauf, dass in den Arbeitsgruppen zielführende Ergebnisse erreicht werden.

Die gemeinwohlorientierte Wohnungswirtschaft setzt auf

  • Überarbeitung der Fördersystematik
  • regulatorische Erleichterungen
  • sinnvolle Standards ohne Übertreibungen und
  • Offenheit für neue Lösungen im Bereich des Neubaus.

--> siehe Aktuelles 30/06/2022

Inzwischen fanden fanden die ersten Arbeitssitzungen des Ministeriums für Landesentwicklung und Wohnen statt.

"Die gemeinwohlorientierte Wohnungswirtschaft setzt große Hoffnung auf die Ergebnisse des Strategiedialogs, an dem wir aktiv mitarbeiten werden. Der vbw sieht hohes Potenzial, die Bedingungen für bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen zu verbessern“, sagte vbw-Direktorin Dr. Iris Beuerle. 
--> siehe Aktuelles 20/10/2022