Zum Hauptinhalt springen

Sie haben als Mitglied noch keine Zugangsdaten für den Mitgliederbereich?

Dann registrieren Sie sich hier.

Registrieren

0711 16345-0

info@vbw-online.de

 

Anschrift

Herdweg 52/54
70174 Stuttgart
 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
8:30 - 12:00 Uhr

Montag - Donnerstag
13:00 - 17:00 Uhr

 

Zu den Ansprechpartnern

Wohnansprüche und Wohnwünsche richten sich nicht nur an die einzelne Wohnung, sondern an Gebäude und Nachbarschaften, an das Quartier und die Stadt.

Die Wohnungsunternehmen im vbw setzen sich für starke und vielfältige Nachbarschaften sowie lebendige und lebenswerte Städte ein. Sie sind bei der Quartiers- und Stadtentwicklung verlässliche Partner der Kommunen. Die Weiterentwicklung der Städtebauförderung ist dabei entscheidend. Diese stärkt die Kommunen sowohl bei der Innenentwicklung und dem Stadtumbau als auch bei der Wahrung des sozialen Zusammenhalts in den Stadtquartieren. Das Land bietet dazu Informationen unter www.stadterneuerung-bw.de

Quartiere spielen für die Wohnungswirtschaft eine zentrale Rolle in der demografischen und gesellschaftliche Entwicklung. Sie sind maßgeblich, wenn es um strategische Planungen, die Weiterentwicklung des Bestandes und um die Mieterinnen und Mieter geht. Ziel ist es, nachhaltige, generationengerechte, zukunftsfähige Quartiere zu schaffen und zu erhalten. Dies betrifft den Wohn- und Lebensraum, Räume der Begegnung inner- und außerhalb der Gebäude und letztlich das Zusammenleben der Menschen in ihrem nahen Lebensumfeld.

Die Bedeutung des Quartiers für die Wohnungswirtschaft
Interview mit vbw-Verbandsdirektorin Dr. Iris Beuerle
Quartiersentwicklung - Interview mit Frau Dr. Beuerle

Quartiers- und Stadtentwicklung

Der Wohn- und Lebensraum gewinnt durch die Pandemie einen noch höheren Stellenwert. Insbesondere während des Lockdowns wurde deutlich, wie wichtig eine sichere Wohnraumversorgung, stabile und hilfreiche Nachbarschaften, eine gute Versorgungsinfrastruktur und Aufenthaltsqualität durch Grünanlagen, Parks und Gärten in der Nähe sind. Denn viele verbringen mehr Zeit zu Hause, arbeiten mobil, reisen weniger und bewegen sich in der Natur.

Hier einige Ideen und Erkenntnisse von Experten zum Thema Quartier- und Stadtentwicklung, die wir befragt haben:

Das neue Quartier im Fokus der Stadtentwicklung
Prof. Dr. Alfred Ruther-Mehlis, Institut für Stadt- und Regionalentwicklung IfS
Prof. Alfred Ruther-Mehlis
Zwei Zimmer - Küche - Bad
Planungsfragen im Bestandsquartier
Wohnen kann man in einem Haus...
... aber zum Leben braucht es das Quartier
IBA'27-Projekt mit Laborbühne
Das Quartier heute und im Jahr 2050
Wohnsoziologe und Stadtforscher Dr. Gerd Kuhn
Dr. Gerd Kuhn
Resiliente Quartiere
Ein stetiger Anpassungsprozess aller Akteure

Quartiersarbeit

Die Wohnungsunternehmen des vbw entwickeln Quartiere: Sie planen strategisch die Bebauung, die Mischung der Wohnformen und Eigentumsverhältnisse, die Belegung der Wohnungen, Gemeinschaftsflächen und -räume sowie die Zusammenarbeit mit Partnern innerhalb der Quartiere. Sie sind aktiv bei der Gestaltung von Konversionsgebieten, übernehmen Stadterneuerungsaufgaben sowie die Umsetzung des Programms „Soziale Stadt“. Von der Strategie bis zur Einzelfallbetreuung übernehmen Mitarbeiter im Sozialen Management bei viele Mitgliedsunternehmen wegweisende und beratende Aufgaben.

Der vbw hat mit dem Arbeitskreis „Soziales Management“ und dem Fachausschuss „Wohnen und Leben“ zwei Gremien, die sich mit den Themen rund um Gemeinwesenarbeit, Quartiersentwicklung und -betreuung auseinandersetzen. Sie geben wichtige Impulse für die Wohnungswirtschaft und darüber hinaus.

FA Wohnen & Leben in Freiburg
Konzeptvergabe - Mit guten Projekten punkten
Gute Projekte
FA Wohnen & Leben in Stuttgart
IBA'27-Projekt Quartier Böckinger Straße
IBA'27-Projekt mit Laborbühne

Wohnen und Leben im Quartier

Aus der gesellschaftlichen und demografischen Entwicklung ergibt sich ein Handlungsbedarf bei der Quartiersentwicklung. Wie, wo in welchem Umweld wollen wir in Zukunft wohnen, leben und alt werden? Die Wohnungswirtschaft leistet dafür ihren Beitrag. Hier nur einige der vielen Quartiersprojekte mit Vorbildcharakter von vbw-Mitgliedsunternehmen :

  • Zukunft(s)Quartier Future Living Berlin
  • MieterBauGemeinschaft Q6 Neckarpark, Stuttgart
  • Franklin, Mannheim
  • Hallschlag, Stuttgart
  • Neumatt, Lörrach
  • WirRauner, Kirchheim/Teck
  • Im Metzgergrün, Freiburg
Zukunft(s)Quartier Future Living Berlin
Mehrgenerationenquartier zur Unterstützung des sozialen Lebens, des demografischen Wandels sowie Klimaschutzes und neuer Formen der Mobilität
MieterBauGemeinschaft Q6 Neckarpark
Kooperation und Beteiligung als Schlüssel zum Erfolg
Franklin in Mannheim - Konversion eines Quartiers
Ehemalige Wohnsiedlung der US-Streitkräfte wird zum neuen Stadtteil
Die Revitalisierung des Hallschlags in Stuttgart-Bad Cannstatt
Vom Problembezirk zur lebenswerten Gartenstadt
Alles Neumatt
Wohnzufriedenheit durch behutsame Quartiersumstrukturierung
Ein Quartier für Jung und Alt
wirRauner - Lebendige Nachbarschaft in Kirchheim/Teck

Mit Stiftungen mehr soziale Aktivitäten ermöglichen

Sie sind am Puls der Quartiere – die Wohnungsbaugenossenschaften: Sie kümmern sich um ihre Mitglieder und Nachbarschaften. Oft erfahren sie als Erste, wenn es irgendwo klemmt und übernehmen soziale Verantwortung. Drei Genossenschaften aus dem Land haben sich entschlossen, ihre sozialen Aktivitäten mit Hilfe jeweils einer eigenen gemeinnützigen Stiftung strukturell zu verankern, um so mehr Handlungsspielraum für vielfältige Aktivitäten zu haben.

Gemeinnützige Unterstützung im Quartier